EXOTIC TASTE OF EUROPE

DAS RUP-SIEGEL, UNTER GLÜCKLICHEN STERNEN GEBOREN

Die Europäische Union hat ein Förderprogramm für Agrarprodukte ins Leben gerufen, um die Wettbewerbsfähigkeit des Agrarsektors der Union zu stärken. Ziel ist es, das Verbraucherwissen um die Vorzüge der Produkte und die Agrarproduktion in der Gemeinschaft zu verbessern sowie die Bekanntheit und Anerkennung der Qualitätssysteme der Union zu steigern. Diese Politik betrifft unter anderem das RUP-Siegel. Es kennzeichnet Produkte aus den ultraperipheren Regionen (RUP), auch Regionen in äußerster Randlage genannt – 9 Inseln, die trotz ihrer geografischen Entfernung vom europäischen Kontinent zur EU gehören.

Von der Banane bis zur Melone, von der Milch bis zum Fisch: Das Siegel garantiert die Qualität der Produkte aus diesen Regionen und die Anwendung der europäischen Gesetzgebung, die heute die weltweit strengste ist. Das RUP-Siegel kennzeichnet Produkte, die sich durch ihren Geschmack auszeichnen, zu 100% rückverfolgbar sind und mit Rücksicht auf die Umwelt und die örtliche Biodiversität produziert wurden.

Mehr erfahren

Nachhaltigkeit, Geschmack, Rückverfolgbarkeit

Logo Label Origen Calidad Canaries
Logo Label Origem Qualidade Madeire
Logo Label Origine qualité Guadeloupe
Logo Label Origine qualité Martinique

Mit den Farben der Sonne, des Meeres und der Agrikultur zertifiziert das RUP-Siegel die Qualität der Produkte aus den ultraperipheren Regionen. Die Anwendung europäischer Normen und Gesetze stellt höchste Standards bei den Anbau-, Fang- und Zuchtmethoden sicher.

Aktuelles vom Siegel der ultraperipheren Regionen

Miguel Coelho Ponte, 41, kommt aus Madeira und hat sein Leben der Landwirtschaft gewidmet. Er ist verantwortlich für eine Bananenplantage, die er von seinem Vater geerbt hat, und kultiviert heute auf 3,5 Hektar die Banana da Madeira. Für Miguel ist die Herstellung von Qualitätsprodukten nicht nur ein Beruf, sondern pure Leidenschaft!

Miguel Coelho Ponte, 41, kommt aus Madeira und hat sein Leben der Landwirtschaft gewidmet. Er ist verantwortlich für eine Bananenplantage, die er von seinem Vater geerbt hat, und kultiviert heute auf 3,5 Hektar die "Banana da Madeira". Für Miguel ist die Herstellung von Qualitätsprodukten nicht nur ein Beruf, sondern pure Leidenschaft! ... See MoreSee Less

12.000 Menschen verdienen ihren Lebensunterhalt mit der Banane von den Kanaren. Sie ist ein Beispiel für nachhaltige Entwicklung und echtes gastronomisches Erbe - und damit ein guter Grund, die Landwirtschaft der Gebiete in äußerster Randlage Europas zu unterstützen!

12.000 Menschen verdienen ihren Lebensunterhalt mit der Banane von den Kanaren. Sie ist ein Beispiel für nachhaltige Entwicklung und echtes gastronomisches Erbe - und damit ein guter Grund, die Landwirtschaft der Gebiete in äußerster Randlage Europas zu unterstützen! ... See MoreSee Less

Klappe, die Letzte!

Klappe, die Letzte!
Die Europa-Tour 2017 von Le Marité ist im polnischen Danzig zu Ende gegangen, am Ende eines Jahres voller Begegnungen!

Von Barcelona nach Hamburg, über Bordeaux und Antwerpen, sind unsere tapferen Seeleute unter der Fahne von Exotic Taste of Europe über die Meere gesegelt - dafür danken wir ihnen herzlich!

Seht euch die Zusammenfassung des tollen Vormittags im alten Hafen von Danzig an, wo lächelnde Gesichter, der Austausch und gute Laune im Mittelpunkt standen!

Auf neue Abenteuer im nächsten Jahr!
Alle Daten der Tour: www.exotictasteofeurope.eu/de/manifesto/
... See MoreSee Less